Einreisebestimmungen nach China

Einreisebestimmungen nach China

Neben dem benötigten Visum gibt es weitere Einreisebestimmungen nach China, die man unbedingt beachten muss.

Einreisebestimmungen im Einzelnen

Für einen Aufenthalt in China werden Impfungen vorgeschrieben oder empfohlen. Vorgeschrieben ist die Gelbfieberimpfung, wenn man sich in den letzten sechs Tagen vor der Ankunft in einem Infektionsgebiet aufgehalten hat. Über das Außenministerium in Deutschland werden zudem Empfehlungen ausgesprochen, die man beherzigen sollte und über die man sich auf der Website des Außenministeriums oder auch des Robert-Koch-Institutes informieren kann. auswaertiges-amt.de für das Auswärtige Amt sowie rki.de für das Robert-Koch-Institut.


Die in Deutschland üblichen Impfungen sollte man auf jeden Fall haben. Zudem sind darüber hinaus Impfungen gegen Hepatitis A und B, Tollwut, Thypus, Japanenzephalitis und auch eine Malaria-Prophylaxe empfehlenswert. Ein Stück weit kommt es natürlich auch darauf an, in welchen Gebieten man sich aufhalten wird. Der Norden und Westen Chinas ist zum Beispiel fast malariafrei, sodass man hierauf unter Umständen verzichten könnte.


Ferner ist es wichtig, dass man die Zoll und Einfuhrbestimmungen beachtet. Wenn diese Mengen überschritten werden, müssen die Gegenstände beim Zoll angemeldet werden. Möglicherweise sind bestimmte Abgaben zu zahlen. Zunächst gilt, dass man Gegenstände zum persönlichen Bedarf einführen darf. Informationen erhält man auf der Homepage china9.de.


Falls weitere Dinge eingeführt werden sollen, ist es ratsam, sich mit der Botschaft oder einem der chinesischen Konsulate in Verbindung zu setzen. Ebenfalls ist es erlaubt, bestimmte Mengen Zigaretten oder Spirituosen einzuführen. Streng verboten hingegen sind Drogen und Betäubungsmittel, Sprengstoff, Waffen, Munition, Radio-Sendegeräte, Filme, Bücher u. ä., die in China verboten sind.

Anschriften Botschaft und Konsulate in Deutschland

Chinesische Botschaft Berlin
Märkisches Ufer 54, 10179 Berlin
Tel. 030-27588572, Fax 030-27588520, Homepage china-botschaft.de  


Chinesisches Konsulat Hamburg
Elbchaussee 268
22605 Hamburg
Tel. 040-82276018, Fax 040-82276022, Homepage hamburg.china-consulate.org  


Chinesisches Konsulat München
Romanstraße 107, 80639 München
Tel. 089-17301612, Fax 089-17301619, Homepage munich.china-consulate.org


Chinesisches Konsulat Frankfurt
Stresemannallee 19-23, 60596 Frankfurt
Tel. 069-75085534, Fax 069-75085540, Homepage frankfurt.china-consulate.org

News & Aktuelles

Kontakt halten mit der Heimat

Für jeden, der auswandert, ist es im neuen Land besonders wichtig, den Kontakt zur Familie, Freunden und Bekannten aufrecht zu erhalten.

weiterlesen

Jobsuche Norwegen

Auswandern nach Schweden

Schweden lockt durch seine guten Verdienstmöglichkeiten und dem ausgesprochen hohen Sozial- und Lebensstandard viele deutsche Auswanderer ins Land. Vor allem junge Familien finden hier optimale Verhältnisse

weiterlesen